Engel um Hilfe bitten

Viele Menschen sind sich zwar durchaus darüber im Klaren, dass es Engelwesen gibt; sie wissen allerdings nicht so recht, wie man eigentlich mit ihnen in Kontakt treten kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig. Man muss nur lernen, die Zeichen zu empfangen und zu deuten, die die Engel uns Menschen geben.

Normalerweise schreiten Engel überhaupt nur dann ein, wenn wir Menschen sie um Hilfe bitten. Sie berücksichtigen unseren Willen und lassen uns ansonsten in Frieden. Wenn wir sie jedoch explizit um Hilfe bitten, stehen sie uns zur Seite und lassen es uns auf verschiedenste Weise wissen, wie wir uns verhalten sollen.

Wie spricht man mit Engeln?

Dafür gibt es keine Regeln. Im Prinzip nicht anders als im Gebet. Wer Hilfe von Engeln braucht, kann laut oder auch leise zu ihnen sprechen und somit seine Bitte einfach „nach oben“ richten. Der dafür „zuständige“ Engel wird sich so schnell wie möglich um das Anliegen kümmern, sofern es ihm möglich ist.

Ein engelhaftes Zeichen?

Die Zeichen, die uns Engel geben, wenn wir sie um Hilfe bitten, sind nicht immer auf den ersten Blick offensichtlich. Es kann sich dabei auch um versteckte Botschaften handeln, die man erst auf den zweiten Blick erkennt.

Nehmen wir einfach mal folgende Beispiele:

Jemand bittet bei einer schwierigen Situation oder wenn er nicht weiß, wie er sich entscheiden soll, die Engel um Hilfe. Kurze Zeit später kommt ihm blitzartig eine Idee, die einen neuen Lösungsweg aufzeigt. Natürlich kann es sein, dass diese Idee einfach aus unserem Innersten kam aber vielleicht war daran ja auch der befragte Engel beteiligt?

Oder jemand fragt einen Engel, ob er sich besser von seinem Partner trennen soll. Kurz darauf erzählt jemand, wie viel besser es ihm geht, seit er sich getrennt hat. Oder er erzählt, dass es ihm seit der Trennung nur noch schlechter geht. Ob dies dann in dem jeweiligen Fall wirklich ein Engels-Zeichen war, das kann wohl niemand mit Sicherheit sagen und muss immer derjenige für sich selber entscheiden.

Zeichen erkennen

Auf jeden Fall ist es wichtig, wenn man Engel erst mal um Hilfe gebeten hat, genauer auf äußere Umstände zu achten und mit offenen Augen durchs Leben zu laufen. Manchmal kommt die Antwort oder die Hilfe in Form eines Fernsehbeitrags, eines Zeitungsartikels oder wird durch unsere Mitmenschen ausgedrückt. Dann wird uns schlagartig klar: genau so soll es sein – das ist die Antwort auf meine Frage, sie liegt eindeutig auf der Hand!

Natürlich ist es schwierig, diese Zeichen zu deuten, aber man muss sich einfach darauf einlassen und auch offen dafür sein. Mit der Zeit bekommt man ein sicheres Gefühl dafür, was Engel uns sagen wollen. Vertrauen ist beim in-Kontakt-Treten mit Engeln eine ganz wichtige Basis.

Wenn der befragte Engel dann tatsächlich geholfen hat, sollte man auf keinen Fall vergessen, sich bei ihm zu bedanken. Irgendwann wird man mehr und mehr sensibilisiert sein und die engelhaften Zeichen schnell zu deuten wissen.