In unserer heutigen Gesellschaft ist Hektik und Stress mittlerweile ein Statussymbol wie einst das große Auto in der Hofeinfahrt. Wer nichts zu tun hat, gilt oft als faul oder komisch. Wer zudem noch ausgeglichen und gut gelaunt daherkommt, wird argwöhnisch beäugt. Immer mehr Menschen beschäftigen sich daher mit spirituellen und esoterischen Ritualen, Mythen und Lehren, um sich ihr Leben bunter und glücklicher zu gestalten.

Wo liegt das Geheimnis in den Bäumen?

Getrieben von der Jagd nach Reichtum und Erfolg, entwickelten viele Menschen den großen Wunsch nach Glücklichsein. Doch wo findet man das Glück? Im Urlaub, in der Designereinrichtung oder im ständigen Konsum? In der Natur finden wir alles, was wir zum Glücklichsein benötigen. Neben den essentiellen Dingen wie Nahrung, Luft zum Atmen und dem stetigen Wandel der Jahreszeiten, bieten Bäume uns eine ganz spezielle Energie, um unseren Alltagsstress loslassen zu können. Das Geheimnis der Bäume sind ihre tiefen Wurzeln, ihre Widerstandskraft im Sturm und ihre perfekte Art sich in langen Dürreperioden zu halten, ohne einzugehen. Daran können wir uns orientieren. Mit Bäumen zu kuscheln, sie zu berühren oder sich einfach nur drunter zu setzen, vermittelt nicht selten ein wohliges Gefühl für unseren Körper und Geist. Wir haben das Gefühl von Halt und Geborgenheit. Wir wissen, sie halten dem Alltag stand. Und dieses Wissen gibt uns auf einer energetischen Weise wieder Kraft. Kraft, welche wir zur glücklichen Gestaltung unseres Alltags nutzen können.

Ist jeder Baum geeignet?

Wenn du die Energie der Bäume spüren möchtest, solltest du dich an die dicken Stämme halten. Ältere Eichen eignen sich hervorragend, sie sind tief verwurzelt und oft mehrfach in sich verzweigt. Eine tolle Methode beim Baumkuscheln ist die zusätzliche Meditation. Schau dir dazu deinen Baum genau an. Spüre wie verzweigt die Äste miteinander sind. Atme tief ein, wenn du den Baum berührst und spüre seine Kraft, in jeder Gegebenheit Stand zu halten. Was du spüren wirst, auch wenn es dir die ersten Male komisch vorkommen wird! Keine Frage, wenn du noch nie Baumkuscheln gemacht hast, wird es sich für dich erstmal komisch anfühlen. Doch schieb alle Gedanken, was andere über dich denken könnten einmal beiseite. Es geht um dich! Es geht um dein Wohlbefinden!

  • Bewusstes Atmen steigert dein positives Körpergefühl.
  • Dein Umgang mit dir selbst wird achtsamer.
  • Ein Gefühl von Freiheit und Stärke wird oft wahrgenommen.
  • Blockierende Gedanken lassen sich besser erkennen und bearbeiten.
  • Innere Ruhe und Ausgeglichenheit wird gefördert.

Das sind nur ein paar der positiven Effekte, welche das Baumkuscheln mit sich bringt. Es sind ein paar Impulse, wie du mehr Ausgeglichenheit in dein Leben einladen kannst. Hab den Mut dazu und lass dich nicht von unnötigen Ausreden davon abhalten!